Besuchen Sie uns auf Facebook User Online: 1 | Timeout: 03:54Uhr ⟳ | Kontakt | Impressum | Hansestadt Stralsund | Datenschutz | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Stadtarchiv der Hansestadt Stralsund
Standardliste • Bildergalerie
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Akte
Bookmark Anfrage / Anmerkung in die Merkliste übernehmen
Bestand:
Bestandskürzel:
Signatur:
Hs 0818
Provenienz:
aus dem Besitz von Ernst Zober
Titel:
Verzeichnis der sämtlichen neuvorpommerschen Stipendien für Studierende
Enthält:
Stipendien unter der Oberaufsicht der Universität Greifswald: Stipendium des Konsistorialdirektors Siegfried Cäso von Aeminga, des Archidiakonus M. Julius Gottfried von Aeminga, des Ulrich von Blücher auf Daberkow und Plate, des Hofrats Abraham Droysen zu Greifswald, des Professors Johann Lembke zu Greifswald, des Vizepräsidenten David Mevius in Wismar, des Professors für orientalische Literatur Overkamp zu Greifswald, des Professors für Medizin Christian Stephan Scheffel zu Greifswald, des Obersten und Barons Thomas Szirmay in Ungarn, des Landrats auf Rügen, Eckhard von Usedom, des Prälaten Albrecht von Wakenitz und dessen Bruder, Georg von Wakenitz auf Klevenow.- Stipendien unter der Oberaufsicht des Königlichen Konsistoriums zu Greifswald: Stipendium des vormaligen Pastors und Präpositus in Grimmen M. Joachim Krisow, der Witwe des Ratsverwandten Maaß in Wolgast, des Archidiakonus M. Peter Pagenkopp zu Wolgast, des Pastors zu Samtens auf Rügen, Gustav Benjamin von Spieren.- Stralsundische Stipendien: Stipendium der Bavemannsche Vikarie, des Berger Altars, Kaufmanns Balzer Bagevitz zu Stralsund, des Ratsverwandten Baudewin zu Stralsund, Brahmsches Stipendium, Stipendium des Joachim von Braun, des Oberpastors von Essen zu Riga, des Pastors zu St. Jakobi und Superintendenten Dr. Friedlieb, des Bürgermeisters Albrecht Gyldenhusen zu Stralsund, des Pastors zu St. Marien, M. Mathias Kienast, der Lauenschneider-Stiftung, des Kamerarius Henning Leve zu Stralsund, des Altermanns Roloff Möller, des Pastors zu Flemendorf Martin David Müller, des Rußlandfahrergestühls, das kleine Scholarchat-Stipendium, Sipendium des Geheimen Rats und Staatsministers zu Hessen-Darmstadt Ernst von Schwarzer, das Schwarzersche Stipendium, Stipendium der Siegfrieden-Vikarie, Stipendien des Königlichen Kanzleirats Christian Von Staude, Stipendium des Predigers der St. Jakobikirche zu Lübeck, Johann Strohkranz, des Landrats und Kantors des Stifts Kammin, Albrecht von Wakenitz, Erbherrn auf Klevenow, Stipendien des Greifswalder Bürgermeisters Carl Heinrich Spitt.- Barthsche Stipendien: Stipendium des Bürgermeisters Caspar Kümmelberg zu Barth, des Bürgermeisters Nicolaus Marquardt zu Barth, des Pastors Martin David Müller zu Flemendorf, des Nadlers Josua Rosenow zu Barth, des russischen Regimentsfeldschers Struck.
Laufzeit/Datierung/Jahr:
19.Jahrhundert
Klassifikation:


Anfang der Liste Ende der Liste
Permalink zu diesem Treffer
X Permalink öffnen